Tag 2: Ortsringleitung Erwitte

Tag 2: Ortsringleitung Erwitte

Was macht eine “Ortsringleitung”? Diese Frage stellt sich fast jeder, der nicht aus der ehemaligen VHS Möhne-Lippe kommt. Heute hat mich spontan Frau Mechthild Finkeldey besucht, da hatte ich die Chance mir live berichten zu lassen, was alles dahinter steckt. Zusammenfassend würde ich die Ortsringleitung als die “gute Seele der VHS” beschreiben. “Wir kümmern uns persönlich vor Ort um die Teilnehmenden, Kursleitenden und Räumlichkeiten”, berichtet Frau Finkeldey. “Ich habe kein festes Büro oder Bürozeiten, die Leute können immer anrufen oder sie kommen sogar persönlich bei mir daheim vorbei. Häufig telefoniere ich die Teilnehmenden nach dem Abendbrot noch an, denn die meisten sind doch berufstätig und tagsüber nicht erreichbar. Man kennt sich halt.” Und wenn dann mal die Mindestteilnehmerzahl in einem Kurs nicht erreicht wird, dann überlegt Frau Finkeldey kurz, ob da nicht noch jemand aus dem letzten Semester war, der Interesse hatte und kontaktiert diese Personen – meist erfolgreich. Und schließlich entwerfen die Ortsringleitungen auch ein Grobkonzept für die Planung des kommenden Semesters, denn sie wissen ja, was ihre Bürgerinnen und Bürger sich wünschen. Leider hört Frau Finkeldey Mitte des Jahres mit ihrer Tätigkeit auf, aber sie hat sich schon um eine Nachfolgerin gekümmert, die hoffentlich auch zum Einsatz kommt. Ich bin total begeistert von diesem Konzept, denn es spiegelt Teilnehmerservice und persönliche Ansprache wider.

Volkshochschule Lippstadt
Lippstadt-Anröchte-Erwitte-Rüthen-Warstein

Barthstraße 2 | 59557 Lippstadt
   02941 2895-0
  02941 2895-28
  vhs@lippstadt.de
  Facebook


Öffnungszeiten der Geschäftsstelle